Übersicht

Energie/Energiewende

Welche Folgen hat der Sabotage-Akt am Kraftwerk Weisweiler?

Bei einer Besetzungsaktion am Kraftwerk Weisweiler musste nach Medienberichten das Kraftwerk zeitweise vom Netz genommen werden. Eingriffe dieser Art in das Gesamteuropäische Stromnetz gefährden nicht nur den Betriebsablauf, sondern gefährden schlimmstenfalls die zeitweise Stabilität des gesamten Stromnetzes. Mit einer Kleinen Anfrage wollen Stefan Kämmerling und ich von der Landesregierung Hintergründe erfahren. Auch interessiert uns, warum es Probleme bei der Identitätsfeststellung der Festgenommenen gab.

„Richtig gemacht ist Klimaschutz ein Fortschrittsmotor“

Rede von Guido van den Berg MdL zum: „Gesetz zur Aufhebung des Gesetzes zur Förderung des Klimaschutzes in Nordrhein-Westfalen – Stärkung des Industriestandorts in Nordrhein-Westfalen“ – Gesetzentwurf der Fraktion der AfD (Drucksache 17/1128), erste Lesung am Mittwoch, 15. November…

Hannelore Kraft besucht virtuelles Kraftwerk in Heppendorf

Zu einem besonderen Termin durften Dagmar Andres MdL, Guido van den Berg MdL und Brigitte Dmoch-Schweren ihre SPD-Spitzenkandidatin und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft MdL nach Elsdorf begleiten. Es ging ins Kraftwerk der Zukunft, in dem in Heppendorf ein regionales Energiemanagement auf…

SPD-Kreistagsfraktion enttäuscht vom Energiekonzept des Landrates

In der Sitzung des Umweltausschusses hat die SPD-Kreistagsfraktion ihre Enttäuschung über das vom Landrat vorgelegte Energiekonzept für den Rhein-Erft-Kreis geäußert. „Leider bleiben die Inhalte hinter dem mit dem Begriff Energiekreis beworbenem Schwerpunkt deutlich zurück“, erklärte der SPD-Fraktionsvize Guido van den…