Übersicht

Meldungen

Das Bedburger Dreigestirn im Sitzungssaal des Düsseldorfer Landtags zusammen mit Guido van den Berg
Bild: Bedburger Ritter „em Ulk“

Bedburger Ritter „em Ulk“ beim Närrischen Landtag

Auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Guido van den Berg hat eine Gruppe Bedburger Narren am Närrischen Landtag teilgenommen. Vertreten wurde die KG Bedburger Ritter „em Ulk“ von 1937 e.V. durch Prinz Christoph I. (Christoph Pesch), Jungfrau Maria (Markus Breuer), Bauer Piddy…

Dansweiler Jecken beim Närrischen Landtag

Auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Guido van den Berg hat eine karnevalistische Abordnung aus Dansweiler am „Närrischen Landtag“ teilgenommen. Die KG Löstije Donswieler von 1984 e.V. war mit Prinz Manfred I (Manfred Bulik), Jungfrau Raphaela (Ralph Bömerich), Bauer Frank (Frank Flohr)…

Bild: Guido van den Berg

Landesregierung muss Rechtsunsicherheit für den Weiterbetrieb des Tagebaus Hambach beseitigen

Kleine Anfrage hinterfragt Folgen des Rodungsstopps Im Dezember hatte NRW-Digitalminister Prof. Pinkwart mit Blick auf ein anhängiges Verfahren beim Oberverwaltungsgericht Münster angekündigt, dass bis voraussichtlich Oktober 2018 im Hambacher Forst für den Tagebaubetrieb Hambach keine Rodungsarbeiten mehr stattfinden. Daraufhin habe…

Versprechen vergessen? Warum haben CDU und FDP das Rheinische Revier im Entwurf des Landesentwicklungsplan nicht berücksichtigt?

Der Strukturwandel in unserer Region ist in vollem Gange. Aber CDU und FDP erinnern sich offenbar nicht man ihre eigenen Zusagen für den Landesentwicklungsplan. Im Koalitionsvertrag von Schwarz-Gelb waren Änderungen im Landesentwicklungsplan vorgesehen und zusätzliche Flächen zur Industrie- und Gewerbeansiedlung für die Kommunen…

Überparteilichkeit bei der IRR muss erhalten bleiben

Nachdem am vergangenen Freitag die Gesellschafterversammlung der Innovationsregion Rheinisches Revier (IRR) den neuen Geschäftsführer, Ralph Sterck in einem Kurzfristverfahren bestimmt hat, zeigt sich der SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Guido van den Berg besorgt: „Die Mitglieder der Gesellschafterversammlung wurden mit weniger als…

„Bauern nicht zum Sündenbock machen“

Grundwasserqualität, Nitratbelastung, Gülleausbringung sind alles Stichworte bei denen den Bauern viel Skepsis von weiten Teilen der Öffentlichkeit entgegengebracht wird. Auf einem Ortstermin auf den Feldern rund um Sinnersdorf bin ich mit einem der Landwirte ins Gespräch gekommen, der sich im…